Diese Seite drucken

Die Zünfte


Die Narrenzunft Todtmoos

besteht derzeit aus 5 einzelnen Mitgliedszünften und insgesamt aus 121 Mitgliedern und wurde 1977 aus der Narrenvereinigung, die nur ein loser Narrenhaufen war gegründet. Auch die zwei Gruppen Guggenmusik und Lebküchler waren von Anfang an dabei.
Die NZ ist ein Mitglied der VHN (Vereinigung Hochrheinischer Narrenzünfte) und richtet alle
6 Jahre das große Narrentreffen aus. Das nächste findet 2019 statt.

Kurzbeschreibung der einzelnen Zünfte:

Todtmooser Tanzgarde - Tanzmäuse 1910:

Gründungsjahr:

2010

Tanztrainerin:

Diana Spielberger

Vertreterin:

Katrin Kahl

Aktive Mitglieder:

14 Kinder unter 16 Jahren
die Tanzmäuse sind 13 Kinder von 5 bis 9 Jahren

 
Gugge-Ensemble 1967 e.V.:

Gründungsjahr:

1967 aus einigen Mitgliedern des Sportvereins
1977 Beitritt zur NZ-Todtmoos 1977 e.V.

Aktive Mitglieder:

33

1. Vorstand:

Julian Schwinkendorf

Musikalischer Leiter:

Matthias Mutter

 

Lebküchler 1973:

Gründungsjahr:

1973 Initiatorin: Gretel Faschian, (damals Frauen von der Guggenmusik)

Aktive Mitglieder:

11

1. Vorsitzende:

Elke Schmidt

 

Die Lebküchler sind kein eingetragener Verein.
Bis 2010 war es eine reine Frauengruppe.
Da die Lebküchler zu wenige Mitglieder hatten wurde die Satzung geändert. Nun dürfen auch Männer mitmachen.

 

Hochkopfgeister-Moosgumper 2011 e.V.:

Gründungsjahr:

1977 der Hochkopfgeister e.V.

Gründungsjahr:

1980 der Moosgumper e.V.

Aktive Mitglieder:

44 mit Kinder

 

Da die Moosgumper keinen Vorstand mehr hatten, fusionierten die zwei Zünfte 2011.


Rabenschluchtteufel 1988 e.V.:

Gründungsjahr:

1985

Eingetragen im
Vereinsregister:

1988

Beitritt zur NZ:

Aktive Mitglieder:

1992

16 und 5 Kinder

1. Vorsitzender:

Josef Wasmer